Chorleitung Reinhard Voigt

Reinhard Voigt studierte an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Hamburg Musikwissenschaft und Schulmusik, u.a. mit den Fächern Klavier, Chor- und Orchesterleitung.

In seiner musikwissenschaftlichen Arbeit beschäftigte er sich im Rahmen eines Forschungsstipendiums der Hans-Böckler-Stiftung und des DAAD mit Forschungen zur Exilmusik in der Zeit des Nationalsozialismus.

Seine Qualifikationen als Chorleiter gründen sich auf ein reichhaltiges Spektrum langjähriger musikpraktischer Erfahrungen. Unter anderem wirkte er mit in der Kantorei St. Michaelis (Günter Jena), im Kammerchor der Kirche am Markt Hamburg, der Compagnia Vocale Hamburg (Hans-Jürgen Wulff), im überregionalen Vokalensemble Quasi Vocal sowie in verschiedenen Jazz-Formationen mit den Instrumenten Klavier und Kontrabass. Über lange Jahre leitete er verschiedene Laienchöre im schulischen und außerschulischen Bereich.

Hauptberuflich arbeitet Reinhard Voigt als Studienrat mit den Fächern Musik, Gesellschaftslehre und Darstellendes Spiel an der IGS Querum in Braunschweig.